Schulbuchausleihe

Das Bildungsministerium des Saarlandes informiert

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

im Saarland wurde im Schuljahr 2009/2010 ein Schulbuchleihsystem eingeführt, das Eltern wirksam von Kosten entlastet und dennoch die Qualität der vermieteten Schulbücher gewährleistet. Die Förderung der Schulbuchausleihe ersetzt das bisherige System der Schulbuchförderung, das Zuschüsse zu den Schulbuchkosten für bedürftige Eltern vorsieht.

Rahmenbedingungen für die Schulbuchausleihe:

  • Die Teilnahme an der Schulbuchausleihe ist freiwillig.
  • Alle Schüler/-innen an saarländischen Schulen mit Ausnahme der Berufsschule können – unabhängig vom Wohnort – an der Ausleihe teilnehmen.
  • Bücher, Arbeitshefte und Lektüren können nur im Paket ausgeliehen werden.
  • Nur in Arbeitsheften und Lektüren dürfen Eintragungen, Markierungen, Unterstreichungen usw. vorgenommen werden. Alle anderen Bücher dürfen nicht bearbeitet werden.
  • Ab dem Schuljahr 2010/2011 wird für jede allgemeinbildende Schule ein eigenes Leihentgelt festgelegt.
  • Die Höhe des Leihentgeltes hängt davon ab, welche Bücher für die jeweilige Schule vorgesehen sind.
  • Die Nutzungsdauer der verliehenen Bücher wird beschränkt, das heißt in der Regel sollen Bücher dreimal ausgeliehen werden.
  • Für Förderberichtigte besteht die Möglichkeiten der Freistellung vom Leihentgelt.

Dazu hat das Bildungsministerium des Saarlandes einen Elternbrief verfasst, den Sie hier ansehen können.

Die Friedrich-Bernhard-Karcher-Schule stellt Ihnen Formulare bereit zur

Anmeldung zur entgeltlichen Schulbuchausleihe (hier)
bzw.
Abmeldung zur entgeltlichen Schulbuchausleihe (hier)

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.saarland.de/leihenundlernensaar.htm

buchausleihe2b

Advertisements