Lab In a Box

Lust auf Experimente?

Dieser Frage gingen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 bis 8 am 07.02.17 im Rahmen der FGTS nach. Monika Schuck und Justin Knoch vom Fachbereich der Experimentalphysik an der Universität des Saarlandes besuchten unsere Schule und hatten einige spannende Experimente im Gepäck.

Unter dem Namen „LAB IN A BOX“ boten sie Experimente zu Themen wie z.B. Paradoxes Haften, Rund um den Mund, Magnetismus oder Forensik (Spurensuche) an.

Betreut durch die Universitätsmitarbeiter sowie die Fachlehrer Frau Solle und Herr Haben ging es an die selbstständige Erforschung naturwissenschaftlicher Phänomene und Fragestellungen. Elektrisierende Versuchsaufbauten, der Einsatz von geschmolzenen Gummibären als „Super“kleber und springende Knete sorgten dafür, dass auch der Spaß nicht zu kurz kam. Die Rückmeldung der Anwesenden fiel dementsprechend positiv aus. Die zu Beginn gestellte Frage lässt sich daher mit einem klaren Ja beantworten.